Zur Hauptnavigation springen Zum Login springen Zum Seiteninhalt springen


Aufmerksamkeit statt Mitleid

Gepostet von Sonja am 24.07.2014

Diskriminierung, Alltag und Mitmenschliches: Blogs vermitteln persönliche Einblicke in besondere Leben.

Ein schwarz-weiß Bild von einer jungen Frau mit großen, dunklen Augen. Sie lächelt ein bisschen.

Text: Sonja Peteranderl Foto: Screenshot Drüberleben Glasknochenkrankheit, Depression, Autismus, Gehörlosigkeit oder Querschnittslähmung: Im Netz berichten Menschen aus ihrem Leben und von Herausforderungen, an die andere noch nie gedacht haben, die aufrütteln und anderen Betroffenen Mut...

Weiterlesen »

Surftipps am Sonntag

Gepostet von gast am 20.07.2014

Von trauriger Gewalt und zur Abwechslung auch mal von Fußball.

Tafel auf die eine Sonne mit Sombrero gezeichnet ist, unter der "Hip Hip Hip Hooray" steht.

Der Nahost-Konflikt droht gerade einmal mehr zu eskalieren. Mich macht das traurig und man kann über so viel Gewalt nur den Kopf schütteln. Die Künstlerin Nina Paley hat einen Zeichentrick-Film gemacht, der deutlich macht, dass die Geschichte des Landes seit jeher von Völkern bestimmt war, die...

Weiterlesen »

Und es hat "Klick!" gemacht

Gepostet von gast am 17.07.2014

Fledermäuse brauchen kein Licht, um sich im Dunkeln zurechtzufinden. Sie orientieren sich am Echo. Auch blinde Menschen können lernen, sich ein Bild von ihrer Umgebung zu machen – mit Klicksonar!

Ein kleiner Junge läuft mit einem Blindenstock vor einer besprayten Wand.

Text und Foto: Anja Schimanke Batman nennen ihn seine Bewunderer - denn Daniel Kish kann Echoortung! Superkräfte hat der Kalifornier keine. Sein Können hat allein mit Training zu tun und dem Wunsch sich frei bewegen zu können. Daniel ist blind. Auch wenn er seine Umgebung nicht sieht, so kann...

Weiterlesen »

Surftipps am Sonntag

Gepostet von gast am 13.07.2014

Trendverdächtig.

Kuschelbär und Kuschelhase von hinten, die sich im Arm haben.

Von Oskar Schindler, dem Mann der hunderte Menschen vor dem Tod in einem Konzentrationslager rettete, haben vermutlich einige von Euch schon mal gehört. Sir Nicholas Winton ist weit weniger bekannt, doch auch er hat kurz vor Kriegsbeginn im Jahr 1938 dafür gesorgt, dass knapp 700 jüdische Kinder...

Weiterlesen »

„Eye Phone“ gegen Blindheit

Gepostet von Sonja am 10.07.2014

Ein aufgerüstetes Smartphone soll in Zukunft Sehbeeinträchtigungen erkennen – und dabei helfen, Erblindungen zu behandeln, bevor es zu spät ist.

Mann, der eine Frau mit dem Eye-Phone untersucht.

Text: Sonja Peteranderl, Foto: Peek Vision Als Dreijähriger hat Simon sich beim Spielen einen spitzen Gegenstand ins Auge gestochen, doch seine Eltern konnten ihn nicht behandeln lassen – weil das nächste Krankenhaus zu weit entfernt und zu teuer für sie war. Seitdem ist der Kenianer auf einem...

Weiterlesen »

Neueste Kommentare


Seite: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11Letzte Seite

Quell-URL: http://212.66.17.154/projektblog/index.php?pn=2